Danko Jur
Herzlich willkommen bei der CDU Barnim!

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, liebe Besucher,

als Kreisvorsitzender der CDU Barnim begrüße ich Sie herzlich auf unserer Internetseite und freue mich, dass Sie sich über uns informieren möchten.

Wir wollen Ihnen allerdings nicht nur Informationen geben. Bitte nutzen Sie deshalb diese Seiten auch, um mit uns in Kontakt zu treten. Wir sind dabei für Ihre Kritik genau so offen wie für Ihr Lob und dankbar für Ihre Hinweise an uns. 

Ihr Danko Jur
Kreisvorsitzender CDU Barnim




 
14.02.2017 | Jens Koeppen (MdB)
Unterschriftensammlung gegen Kreisgebietsreform dem Landtag übergeben
Der brandenburgische CDU Bundestagsabgeordnete und Kreisvorsitzende der CDU Uckermark, Jens Koeppen, erklärt zur Übergabe von rund 129 500 Unterschriften an den Landtag Brandenburg:

„Das Ergebnis der Unterschriftensammlung gegen die geplante Zwangsneugliederung der Landkreise belegt eindrucksvoll das Bekenntnis der Brandenburger Bürger zu ihren Heimatlandkreisen."

„Zudem", ergänzte Koeppen „zeigt das Votum, dass die Menschen es nicht hinnehmen werden, dass funktionierende, bürgernahe Strukturen bei Kreisverwaltungen, Schulen und anderen öffentlichen Einrichtungen geopfert werden, ohne dass dadurch irgendein Nutzen oder monetäre Einsparungen erreicht würden."
weiter

08.02.2017 | Jens Koeppen (MdB)
Keine weiteren Schließungen von Landschulen
Besuch in der Draussenschule Lichterfelde – 09.02.2017
Am 09.02.2017, um 14:00 Uhr, besucht der CDU-Bundestagsabgeordnete Jens Koeppen zusammen mit dem Kreisvorsitzenden der CDU Barnim, Danko Jur, die Grundschule in Lichterfelde.

Die Grundschule Lichterfelde, aufgrund ihres besonderen, naturnahen Unterrichtskonzepts auch Draussenschule genannt, ist Medienberichten zufolge offenbar von der Schließung bedroht.

Jens Koeppen macht im Vorfeld des Besuches deutlich: „Es darf keine weiteren Schließungen von Schulen in den ländlichen Regionen geben! Das Ausbluten der Bildungsstrukturen in unserer Region ist ein Armutszeugnis der Brandenburgischen Landespolitik und muss ein Ende haben. Kurze Beine brauchen kurze Wege! Die Schulen auf dem Land zu schließen und die Kinder dafür stundenlang im Schulbus durch die Region zu schicken ist eine bildungsfeindliche Perspektive.

Mit der geplanten Kreisreform würde sich dieser völlig verfehlte Ansatz der Schulpolitik weiter verstärken und zunehmen. Während unseres Besuches wollen wir uns über die Situation vor Ort informieren und gemeinsam mit der Schulleitung, Elternvertretern und anderen Unterstützern Wege ausloten, wie die Draussenschule Lichterfelde langfristig gesichert werden kann."

Datum:  09.02.2017
Ort:         Grundschule Lichterfelde
Uhrzeit: 14:00 Uhr

08.02.2017 | Jens Koeppen (MdB)
3-Säulen-Modell erhalten und Versorgungsfunktion der Sparkassen sichern
Angesichts der drohenden Schließung der Sparkassenfiliale in Groß Schönebeck im Landkreis Barnim fordert der brandenburgische Bundestagsabgeordnete Jens Koeppen eine langfristige Bestandsgarantie für die Sparkassenfilialen im ländlichen Raum.

„Deutschland kämpft in Brüssel seit Jahren für den Erhalt des 3-Säulen-Modells aus Sparkassen, Raiffeisenbanken und Privaten Banken mit seinen Besonderheiten. Sparkassen haben für die Regionen auch eine Versorgungsfunktion und das rechtfertigt Ausnahmen, wie bei der Einlagensicherung. Die Versorgungsfunktion der Sparkassen darf aber nicht Stück für Stück einer reinen Optimierung dieser Gruppe auf dem Finanzmarkt geopfert werden. Das macht die Legitimation der Ausnahmen nicht nur in Brüssel schwieriger, sondern bedeutet auch eine Verschlechterung der Angebote mit Finanzdienstleistungen in unseren ländlichen Regionen.", so der Bundestagsabgeordnete.
weiter

26.01.2017 | Kristian Stelse
Kreisvorstandsbeschluss vom 25.01.2017
Der Vorstand der Barnimer CDU hat sich in seiner letzten Sitzung am 25.01.2017 einstimmig für innovative Änderungen bei der Schulentwicklungsplanung ausgesprochen. Dabei beschloss der Vorstand zugleich eine Empfehlung an die CDU-Kreistagsfraktion, sich im Kreistag und seinen Ausschüssen aktiv dafür einzusetzen.

Zum Beschluss erklärt der Barnimer CDU-Kreisvorsitzende Danko Jur:

„Wir sind uns einig, dass der vorliegende Entwurf zur Schulentwicklungsplanung so nicht zustimmungsfähig ist. Er sollte vor allem noch einmal hinsichtlich des Erhalts der vorhandenen Grundschulen und der Entwicklung im südlichen Barnim überprüft werden. Weiterhin ist aus unserer Sicht der Einsatz einer speziell dafür entwickelten Software bei der zukünftigen Erarbeitung der Planung empfehlenswert, um mit signifikanten Vorhersagen schon heute richtig für die Zukunft zu entscheiden und um die Bildungsqualität im Landkreis transparent darzustellen sowie zu optimieren.“
weiter

26.01.2017 | CDU Brandenburg
Ingo Senftleben: Unsere Erinnerungskultur ist das starke Fundament auf dem unsere offene, demokratische und freie Gesellschaft heute steht.

25.01.2017

Nur wenige Tage nach der Bestätigung der CDU-Landesliste für die Bundestagswahl 2017 konnte die Bernauer CDU den Brandenburger Spitzenkandidaten Michael Stübgen MdB als Gast bei ihrer ersten Mitgliederversammlung 2017 begrüßen. Fast zwei Stunden berichtete Michael Stübgen, auch Vorsitzender der Landesgruppe Brandenburg in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, von der tagespolitischen Arbeit im Bundestag und den Herausforderungen in den verbleibenden Monaten bis zur Wahl des Deutschen Bundestages am 24. September 2017.


24.01.2017
Sigmar Gabriel ist zu dem Schluss gekommen, dass die SPD mit ihm an der Spitze chancenlos bei der nächsten Wahl gewesen wäre. Während die SPD jetzt gezwungen ist, sich zu sortieren, haben wir mit Angela Merkel bereits die beste Bundeskanzlerin für Deutschland.

CDU Deutschlands Angela Merkel CDU Brandenburg CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
CDU-Landtagsfraktion Brandenburg Junge Union Brandenburg KPV Brandenburg MIT Brandenburg
Senioren Union Brandenburg
© CDU Kreisverband Barnim  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.42 sec.