Kreisvorstand fördert Erfahrungsaustausch mit und zwischen den Ortsverbänden

Auf seiner Sitzung am 26. Februar 2020 in Friedrichswalde hat der Kreisvorstand einstimmig beschlossen, die Zusammenarbeit zwischen den Ortsverbänden und dabei insbesondere die Kommunikation untereinander zu fördern. Der Beschluss lautet:

1. Dafür wird der Kreisvorstand mit einem Newsletter per E-Mail regenmäßig alle Mitgliedr überaktuelle Anträge, Themen und Veranstaltungen informieren. Die Ortsverbände haben die Möglichkeit, durch Zuarbeiten für den Newsletter zeitnah über ihre Schwerpunkte und Vorhaben zu berichten.

2. Um das vorhandene Wissender Ortsverbändeuntereeinander zu nutzen, werden Möglichkeiten geprüft, übereinen passwortgeschützten Zugang auf der Internetseite des Kreisverbandes eine Online-Plattform zu gestalten, auf der die Ortsverbände ihre Informationen plazieren können.

3. Im Januar 2021 wird die Wirksamkeit beider Kommunikationsplattformen anhand des Nutzerverhaltens überprüft und gegebenenfalls angepasst. 

 

 

 

 

Nach oben